Sinsheim - Die TSG 1899 Hoffenheim verliert zum Auftakt des 10. Spieltags der Bundesliga 0:1 (0:0) gegen den Hamburger SV und hat mit lediglich sechs Punkten den schlechtesten Saisonstart in der Clubgeschicht hingelegt. Den Siegtreffer für den HSV erzielte Pierre-Michel Lasogga in der 88. Minute.

Nach der Niederlage nach über 20 Minuten in Unterzahl (Gelb-Rote Karte für Innenverteidiger Ermin Bicakcic wegen wiederholten Foulspiels in der 68. Minute) bleiben die Kraichgauer die einzige Mannschaft in der Bundesliga ohne Heimsieg.

Hamburg von Beginn an druckvoll

Die 30.000 Zuschauer in der Rhein-Neckar-Arena sahen zu Beginn klar überlegene Hamburger. Die Talfahrt der zurückliegenden Wochen war nicht spurlos an den Gastgebern vorbei gegangen. Die erste Chance des Spiels hatte Ivo Ilicevic für den HSV hatte (16.).

Erst hätte Michael Gregoritsch die Gäste, die ohne Emir Spahic, Ivica Olic, Gojko Kacar und Aaron Hunt auskommen mussten, fast per Kopf in Führung gebracht (18.). Nur wenige Sekunden später verpasste Ilicevic nur ganz knapp eine Flanke von Lasogga. In der 23. Minute vergaben Nicolai Müller und Lasogga eine Doppelchance für den HSV, der zu diesem Zeitpunkt die Führung längst verdient gehabt hätte.

Schipplock als Vorbereiter

Gleich nach dem Seitenwechsel war es wieder Gregoritsch, der die große Chance zur HSV-Führung vergab (48.). Auch danach schien der Treffer für die Gäste nur eine Frage der Zeit zu sein. Die TSG-Defensive wackelte, die Offensive um Nationalspieler Kevin Volland brachte so gut wie nichts zustande. Als dann auch noch Bicakcic vom Platz musste, sah es düster für die TSG aus, die durch Jeremy Toljan allerdings in der 87. Minute noch eine sehr gute Chance verbuchte, ehe Lasogga mit seinem vierten Saisontreffer nach Vorlage von Sven Schipplock die Niederlage der Hausherren besiegelte.

Spieler des Spiels: Pierre-Michel Lasogga

Pierre-Michel Lasogga war an neun der 20 Hamburger Torschüsse beteiligt (fünf abgegeben, vier vorbereitet). Der Stürmer brachte viel Tempo ins Spiel (35 Sprints), nur ein Hamburger sprintete häufiger.

SID

Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken