Eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der Familie ist selbst in Deutschland nicht selbstverständlich. Deshalb spendet die Bundesliga-Stiftung kurz vor Weihnachten 18.000 Euro an SOS-Kinderdorf e.V., um sozial benachteiligten Kindern eine Freude zu bereiten.

"Gerade für Kinder sollte das Weihnachtsfest ein ganz besonderer Moment sein. Wir hoffen, mit unseren Spenden ein klein wenig dazu beitragen zu können", sagt Tom Bender, Vorstandsvorsitzender der Stiftung.

Dringend benötigte Hilfen

Die Förderung von Kindern ist einer der vier Projektbereiche der Bundesliga-Stiftung. Noch vor Heiligabend werden die vier Vorstandsmitglieder der Stiftung je 4.500 Euro an das SOS-Beratungs- und Familienzentrum München, das SOS-Familienzentrum Berlin, das SOS-Kinderdorf Sauerland-Lüdenscheid und das SOS-Kinderdorf Pfalz-Eisenberg überreichen.

Mit dem Geld wollen die SOS-Kinderdorf-Einrichtungen dringend benötigte Hilfsmittel anschaffen, Reparaturwerkstätten ausbessern und eine Bewegungsbaustelle für Kinder errichten.