Der Hamburger SV hat Mladen Petric von Borussia Dortmund verpflichtet. Der 27-jährige kroatische Nationalspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. In der Bundesliga absolvierte der Linksfuß bislang 29 Spiele.

"Wir freuen uns, dass der Wechsel von Mladen Petric geklappt hat. Er hat sowohl in der Bundesliga als auch in der Nationalmannschaft seine Klasse unter Beweis gestellt", so der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann.

Zidan im Gegenzug nach Dortmund

"Mit Mladen kommt ein Spieler zu uns, der in der Offensive variabel einsetzbar und zudem sehr torgefährlich ist. Wir sind davon überzeugt, dass er die Qualität der Mannschaft steigern wird", so Sportchef Dietmar Beiersdorfer.

Petric wird voraussichtlich nach seiner Rückkehr vom Länderspiel mit der kroatischen Nationalmannschaft in Maribor gegen Slowenien am Donnerstag (21. August) offiziell in Hamburg vorgestellt.

Im Gegenzug wechselt Mohamed Zidan vom HSV zu Borussia Dortmund. Der ägyptische Angreifer absolvierte für die Rothosen in der vergangenen Spielzeit 21 Spiele und erzielte zwei Treffer. "Wir wünschen Mohamed bei Borussia Dortmund und für seine Zukunft alles Gute", so Beiersdorfer.