Jerusalem - Spaniens Junioren haben bei der U21-EM in Israel ihren Titel souverän verteidigt. Der Topfavorit gewann das Finale gegen Italien hochverdient mit 4:2 (3:1).

Dreifacher Torschütze in Jerusalem war Thiago Alcantara vom FC Barcelona (6./31./38., Foulelfmeter), nach der Pause erhöhte Toptalent Isco (66., Foulelfmeter). Für die Italiener waren Ciro Immobile (10.) und Fabio Borini (80.) erfolgreich.

Für die Iberer war es der insgesamt vierte EM-Titel. "La Rojita" gelang damit das Kunststück, wie zuvor schon die A-Nationalmannschaft (2008, 2012) zweimal in Folge den EM-Titel zu holen.