Leverkusen - Das hat gerade noch gefehlt: Sidney Sam hat das Training der "Werkself" am Freitagmorgen abbrechen müssen und sich eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen.

Der Flügelflitzer, der beim Trainingsspiel nach einem Pass ein Ziehen verspürte, wurde von der medizinischen Abteilung von Bayer 04 Leverkusen einige Minuten lang auf dem Platz behandelt und anschießend humpelnd an der Seite von Mannschaftsarzt Dr. Karl-Heinrich Dittmar und Physiotherapeut Bodo Kuczmann ins Teamhotel zurückgebracht.

"Das wird jetzt wohl die ein oder andere Woche dauern, bis Sid wieder fit ist. Aber wir haben bisher nicht gejammert, und damit fangen wir auch jetzt nicht an", sagte Chefcoach Robin Dutt. Am Tag zuvor hatte bereits Stefan Reinartz das Übungsprogramm abbrechen müssen. Da sich dessen Sehnenreizung unterhalb des Knies nicht gebessert hat, setzte Reinartz am Freitag mit dem Training aus.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste