München - Rekordmeister Bayern München muss verletzungsbedingt mehrere Wochen auf David Alaba verzichten.  Der Österreicher zog sich im Champions-League-Spiel gegen den AS Rom nach Angaben des Clubs einen Teilriss am Innenband und eine Innenmeniskus-Verletzung zu.

Dies diagnostizierte Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach einer mehrstündigen Untersuchung. Alaba muss sich zudem einer Operation unterziehen.