Radoslav Zabavnik qualifizierte sich mit der Slowakei für die WM 2010 in Südafrika
Radoslav Zabavnik qualifizierte sich mit der Slowakei für die WM 2010 in Südafrika
Bundesliga

Slowakischer Nationalspieler für Mainz

Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet den 41-fachen slowakischen Nationalspieler Radoslav Zabavnik. Der 29-jährige Außenverteidiger unterschreibt in Mainz einen Vertrag bis Saisonende mit einer Option bis Juni 2012.

Zabavnik spielte zuletzt beim russischen Erstligisten FC Terek Grozny, für den er in den vergangenen zwei Jahren 51 Ligaspiele absolvierte. Nach Ablauf der vergangenen Saison in Russland, die mit dem Kalenderjahr endete, war Zabavnik vertragsfrei.

"Ein klassischer Flügelspieler"

Der Slowake verfügt bereits über reichlich Erfahrung im Profifußball. Vor seiner Zeit in Russland stand Zabavnik bei Sparta Prag (2006 - 08), ZSKA Sofia (2004 - 06), MSK Zilina (2002 - 04) und 1. FC Kosice (1999 - 2002) unter Vertrag, er kommt in seine Karriere bisher auf 265 Profieinsätze.

"Radoslav Zabavnik erfüllt das Anforderungsprofil des von uns gesuchten Spielers: Er ist ein klassischer Flügelspieler für die rechte Seite mit großer Qualität in der Defensive und der Zweikampfführung, der aber auch schon links gespielt hat", sagt 05-Manager Christian Heidel.

"Er ist Leistungsträger und Stammkraft der slowakischen Nationalmannschaft. Wir freuen uns, dass wir mit ihm unseren Kader sinnvoll verstärken können", so Heidel weiter.

Alle Wintertransfers in der Übersicht!

Die offizielle Transferliste der DFL!