Michael Skibbe ist nicht mehr Trainer des türkischen Erstligisten Galatasaray. Der 43 Jahre alte Ex-Trainer von Bayer Leverkusen wurde am Montag entlassen.

Der Club reagiert damit auf die schwachen Ergebnisse der vergangenen Wochen. Am Sonntag verlor Galatasaray beim Tabellenvorletzten Kocaelispor mit 2:5 und stürzte auf Platz 5 in der Turkcell Süperlig ab.

Nachfolger steht noch nicht fest

Die "Gelb-Roten" gewannen nur ein Spiel aus den vergangenen acht Spielen. Schon am Sonntagabend verkündete Galatasaray-Präsident Adnan Polat, dass es nach der sechsten Saisonniederlage Konsequenzen geben werde.

"Wir mussten einige Rückschläge einstecken. Galatasaray war für mich eine wichtige Station. Ich hätte gerne ein besseres Ende dieser Herausforderung erlebt", so Skibbe. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Fatih Demireli