Der deutsche Trainer Michael Skibbe kann beim türkischen Meister Galatasaray einen weiteren prominenten Neuzugang begrüßen.

"Gala" verpflichtete am Dienstag den früheren EURO-Torschützenkönig Milan Baros. Der tschechische Offensivspieler wird nach dem Medizincheck am Donnerstag einen Dreijahres-Vertrag bei Galatasaray unterschreiben. Beim wichtigen Qualifikations-Spiel zur Champions League am Mittwoch bei Steaua Bukarest (Hinspiel 2:2) wird er damit noch fehlen.

Wandervogel

Nach seinen fünf Toren bei der EURO 2004 und dem Gewinn der Champions League mit dem FC Liverpool im Jahr darauf geriet Baros' Karriere zuletzt allerdings ins Stocken. Galatasaray wird sein fünfter Verein in vier Jahren nach Liverpool, Aston Villa, Olympique Lyon und dem FC Portsmouth, wohin er zuletzt von Lyon ausgeliehen war.