Banus - Per Skjelbred hat sich im HSV-Trainingslager in Marbella nach einem Zweikampf mit Paolo Guerrero verletzt.

Der Norweger bekam von seinem Teamkollegen unabsichtlich einen Tritt ans Schienbein. "Paolos Fuß ist ganz schön hart. Es ist ziemlich schmerzhaft, aber es wird gehen", sagte Skjelbred als er humpelnd am Spielfeldrand langging. Ans Weitermachen war nicht zu denken. Es hatte sich sofort ein dickes Hämatom gebildet.

"Am Freitag bin ich aber vielleicht wieder dabei", lächelte der Mittelfeldspieler optimistisch. Den Rest der Einheit sah er sich dann von der Treppe des Gebäudes am Marbella Football Centers an.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste