Drei Pflichtspiele, drei Tore: Simon Zoller ist im zweiten Anlauf in Köln angekommen - © gettyimages / Mika Volkmann
Drei Pflichtspiele, drei Tore: Simon Zoller ist im zweiten Anlauf in Köln angekommen - © gettyimages / Mika Volkmann
Bundesliga

Simon Zoller: "Ich war nie richtig weg"

Köln - Bei Simon Zoller läuft es in dieser Saison richtig gut. Der Stürmer des 1. FC Köln erzielte beim 1:1-Unentschieden des FC gegen den VfL Wolfsburg den Treffer der Domstädter. Damit erzielte er im dritten Pflichtspiel nacheinander sein Tor. Nach seinem Startelfdebüt in dieser Saison war der 24-Jährige dennoch nur bedingt zufrieden.

"Ich habe aus den Erfahrungen gelernt"

bundesliga.de: Simon Zoller, Sie haben in ihrem dritten Pflichtspiel für den FC in dieser Saison Ihr drittes Tor gemacht. Wie fühlt sich das an?

Simon Zoller: Schön. Am Ende sind wir aber ein bisschen traurig, dass wir nur einen Punkt gegen den Vizemeister geholt haben. Wir hätten vom Spielverlauf her mehr verdient gehabt. Nachdem wir das 2:0 aber nicht gemacht haben, wussten wir, dass Wolfsburg die Qualität hat, aus wenigen Situationen Tore zu kreieren. Wir haben einen großen Kampf geliefert, einmal nicht aufgepasst und so noch zwei Punkte verloren.

bundesliga.de: Sie hatten kurz nach der Pause auch die große Chance zum 2:0. Was ist da im Gegensatz zu ihrem Treffer schief gelaufen?

- © gettyimages / Mika Volkmann
- © gettyimages / Mika Volkmann