Es dauerte keine Minute, da hatte Ruud van Nistelrooy im Testspiel des Hamburger SV gegen die SV Halstenbeck Rellingen den ersten Treffer erzielt.

Bei sonnigem Wetter trat die Elf von Trainer Armin Veh am Sonntagvormittag vor rund 2.000 Zuschauern gegen den Landesligisten an.

Berg setzt den Schlusspunkt

In der ersten Hälfte war van Nistelrooy zwei Mal erfolgreich, Paolo Guerrero steuerte ein Tor bei. Im zweiten Durchgang wechselte der Übungsleiter der "Rothosen" seine Mannschaft komplett durch.

Nachwuchsangreifer Heung Min Son stach bei nun leichten Regen mit einem lupenreinen Hattrick heraus. Markus Berg beendete mit dem letzten Treffer in der 89. Minute den gelungenen Testspiel-Auftritt. Im Anschluss nahmen sich die "Rothosen" noch Zeit um die zahlreichen Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen.

So hat der HSV gespielt:

1. Halbzeit: Drobny - Tesche, Besic, Rozehnal, Sowah - Zé Roberto, Jarolim - Pitroipa, Petric, Guerrero - van Nistelrooy

2. Halbzeit: Hesl - Brügmann, Labus, Benjamin, Bertram - Tavares, Rincón - Dettmann, Son, Nyarko - Berg

Tore: 1:0 van Nistelrooy (01.), 2:0 Guerrero (08.), 3:0 van Nistelrooy (17.), 4:0 Son (77.), 5:0 Son (83.), 6:0 Son (83.), 7:0 Berg (89.)