Bremen - Viele Mitspieler im Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) nutzen die Länderspielpause zu einer ersten Analyse. Wichtiger Bestandteil dieser Analyse sind die Leistungen der Profis in der realen Bundesliga, denn wer in den ersten vier Runden geglänzt hat, wird auch im Managerspiel mit leichter Verzögerung stärker werden.

Das Ergebnis dieser Untersuchungen durch die OBM-Mitspieler lässt sich sehr gut im OBM-Transfermarkt ablesen. Die Fußballer, die bisher positiv aufgefallen sind, werden dort jetzt naturgemäß häufiger gekauft, weil ihre neuen "Besitzer" in naher Zukunft Leistungssprünge erwarten.

Alaba, Kruse und Draxler werden am häufigsten gekauft



So verwundert es nicht, dass David Alaba die meisten Käufe in der noch jungen Saison verzeichnen konnte. Knapp 2.000-mal wurde der junge Bayern-Verteidiger bereits verpflichtet. Hintergrund für die vielen Transfers dürfte sein, dass er auch unter Pep Guardiola ein fester Bestandteil der Abwehrkette des Rekordmeisters ist. Mit etwas über zwei Millionen Euro ist der Fünf-Sterne-Verteidiger zudem noch für vergleichsweise geringes Geld im OBM zu haben.

Max Kruse und Julian Draxler zählen ebenfalls zu den Shootingstars und auch sie gehören zu der begehrten Fünf-Sterne-Kategorie, die die talentiertesten Profis im Spiel kennzeichnet. Beide Profis wurden nach dem Saisonstart gut 1.500-mal verpflichtet und wie Alaba sind sie noch für eine kleine Ablösesumme im OBM zu haben.

Luiz Gustavo profitiert vom Wechsel zu den "Wölfen"



Mit Bayer 04 Leverkusen Torhüter Bernd Leno und dem Neu-Wolfsburger Luiz Gustavo folgen zwei weitere Spieler aus der Top-Kategorie. Die vielen Käufe von Luiz Gustavo lassen sich auch mit einer Regel im OBM erklären. Im Managerspiel sind maximal vier Spieler eines Vereins erlaubt und durch seinen Wechsel zu den "Wölfen" blockiert er nicht mehr einen der begehrten Kaderplätze des Rekordmeisters.

Auf den folgenden Plätzen der am häufigsten verpflichteten Spieler liegen zwei Profis, die noch keine fünf Sterne haben, die aber durch überdurchschnittliche Leistungen in der Bundesliga glänzten. Nicolai Müller vom FSV Mainz 05 hat bereits fünf Treffer auf seinem Konto und er war damit einer der Garanten für den guten Saisonstart der Mainzer. Sollte er die Form in den kommenden Wochen bestätigen, ist ihm der Aufstieg in die höchste Spieler-Kategorie sicher.

Volland ist im Fokus vieler Mitspieler



Gleiches gilt für Kevin Volland von 1899 Hoffenheim. Schon in der verkorksten letzten Saison war er einer der wenigen Lichtblicke im Kraichgau und auch in dieser Spielzeit bestätigt er Woche für Woche sein sehr gutes Niveau.

Diese Liste zeigt, wie vorausschauend viele OBM-Mitspieler an der Zusammensetzung ihres Kaders feilen und dass sie auch im Laufe einer Saison auf die Entwicklungen in der Realität reagieren. Beweisen auch Sie Ihre Fußballkompetenz im OBM und stellen Sie aus allen Bundesliga-Profis Ihr eigenes Dream-Team zusammen. Der Einstieg in den OBM ist jederzeit möglich!

OBM-Redaktion

Weitere OBM-Infos:
In fünf Schritten zum Bundesliga Manager!
10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM
Jetzt für den OBM registrieren!
OBM light - den OBM ohne Registrierung testen!