Köln – Das schönste Tor des 22. Spieltags ist gleich zu Beginn gefallen. Mit 45 Prozent habt Ihr den Treffer von Serge Gnabry zum 2:0 (Endstand 2:1) für den SV Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg auf Platz eins gewählt.

>>> Hol Dir Serge Gnabry für Deine Elf beim Bundesliga Fantasy Manager

Es war war das Spiel des 21-Jährigen. Schon wenige Minuten vor seinem Traumtor hatte Gnabry Werder mit 1:0 (10.) in Führung gebracht. In der 18. Minute ließ der Angreifer dann sein ganzes Können aufblitzen: Nach einem Freistoß von Zlatko Junuzovic von der rechten Seite verlängert Lamine Sané den Ball und auf Höhe des langen Pfostens nimmt Gnabry die scharfe Hereingabe erst gekonnt mit der Brust an und haut das Leder dann volley unter die Latte.

Dahinter gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz zwei - ohne Sieger: Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dormtund) mit seinem Treffer zum 2:0 gegen Freiburg und Arjen Robben (FC Bayern München), der mit seinem Alleingang den 8:0-Endstand gegen den HSV herstellte, haben beide 24 Prozent. Platz vier belegt Raul Bobadilla (FC Augsburg, 7 Prozent), dessen Tor den 2:1-Sieg gegen Darmstadt bedeutete.

Top-Fakt

Serge Gnabry schnürte erstmals einen Doppelpack in der Bundesliga und markierte nun neun seiner zehn Bundesliga-Tore auswärts. Er traf mit seinen beiden ersten Torschüssen der Partie.

>>> Hier geht's zur Wahl für das Tor des 22. Spieltags mit allen Ergebnissen