Am Mittwochabend standen für sechs Bundesligisten wieder Vorbereitungsspiele auf dem Programm. bundesliga.de präsentiert den Überblick der Partien:

Bayer Leverkusen - Al Ahly Kairo 2:0

Im nagelneuen Auswärtstrikot hat Bayer Leverkusen das zweite Spiel beim Zayton-Cup in Wattenscheid gewonnen. Gegen den ägyptischen Vertreter Al Ahly Kairo gewann die "Werkself" am Mittwoch mit 2:0.

Für mächtig Gesprächsstoff sorgte kurz vor der Pause ein Foul von Toni Kroos im Mittelfeld. Zunächst beschwerte sich Kairos Ahmed Sayid zu nachdrücklich bei Schiedsrichter Torsten Kinhöfer und sah daher die Rote Karte. Das brachte nach dem Halbzeitpfiff seinen Trainer Hosam Elbadry auf den Plan. Auch er reklamierte vehement beim Referee und wurde daraufhin auf die Tribüne verbannt. Mit einer Viertelstunde Verspätung wegen heftiger Diskussionen - die Ägypter wollten nicht mehr weiterspielen - wurde die Partie fortgesetzt.

"Ich muss sagen, dass ich besonders mit der ersten Halbzeit zufrieden war. Wir haben viel aggressiver gespielt und das sah von der ganzen Marschroute deutlich besser aus. Wir hatten viele Tormöglichkeiten und das ist vielleicht das Einzige, was ich heute bemängeln kann, dass wir nich mehr Tore gemacht haben", analysierte Bayer-Trainer Jupp Heynckes nach der Partie.

Leverkusens Aufstellung: Adler - Sarpei, Friedrich, Reinartz (72. Toure), Dum (32. Schwegler) - Zdebel - Renato Augusto (46. Barnetta), Kaplan - Kroos (61. Kießling) - Gekas, Sukuta-Pasu

Tore: 1:0 Kaplan (3.), 2:0 Barnetta (90.)


TuS Birken-Honigsessen - 1. FC Köln 0:18

Der 1. FC Köln hat am Mittwochabend einen Kantersieg im Testspiel gegen TuS Birken-Honigsessen gefeiert und den Kreisligisten mit 18:0 abgefertigt. Exakt zehn Minuten waren gespielt, da eröffnete Nationalspieler Lukas Podolski den Torreigen. Sebastian Freis (16.), erneut Podolski mit einem tollen Hackenschuss (25.), Taner Yalcin (28.), Podolski mit seinem dritten Treffer (31.), Miso Brecko (34.) und wiederum Freis (45.) sorgten zur Halbzeit für klare Verhältnisse.

Auch in der zweiten Hälfte war es dann ein Spiel auf ein Tor, obwohl Zvonimir Soldo bis auf Torwart Thomas Kessler alle Spieler ausgewechselt hatte und erneut den Youngstern eine Chance gab. Bester Torschütze in Durchgang zwei war Wilfried Sanou mit drei Treffern, zudem waren Fabrice Ehret (2), Sebastian Zielinsky (2), Manasseh Ishiaku, Reinhold Yabo, Marvin Matip und Daniel Brosinski.

FC-Aufstellung 1. Halbzeit: Kessler - Brecko, Geromel, Mohamad, Wome - Petit, Pezzoni - Yalcin, Chihi - Freis, Podolski

FC-Aufstellung 2. Halbzeit: Kessler - Basala-Mazana, Nottbeck, Matip, Ehret - Boateng, Yabo - Sanou, Zielinsky, Brosinski - Ishiaku


FC St. Gallen - VfL Bochum 3:4

Die Schweiz entpuppt sich als gutes Pflaster für den VfL Bochum. Auch das zweite Vorbereitungsspiel konnte das Team von Marcel Koller für sich entscheiden. Der VfL siegte gegen den FC St. Gallen in Teufen mit 4:3 (1:0). Vor 2000 Zuschauern trafen Stanislav Sestak (5. und 57.), Diego Klimowicz (59.) und Christoph Dabrowski (88.) für Bochum, die Tore für die Schweizer markierten Merenda (47.), Frick (49.) sowie Marcel Maltritz (63.) mit einem Eigentor.

Bochums Aufstellung: Fernandes (46. Renno) - Concha (46. Pfertzel), Maltritz, Mavraj (62. Fabian), Fuchs (73. Duah) - Johansson (46. Imhof) - Azaouagh (62. Freier), Dabrowski - Ono (62. Epalle) - Sestak (73. Vogt), Klimowicz (62. Hashemian)

Tore: 0:1 Sestak (5.), 1:1 Merenda (47.), 2:1 Frick (49.), 2:2 Sestak (57.), 2:3 Klimowicz (59.), 3:3 Maltritz (ET, 63.), 3:4 Dabrowski (87.)


Offenburger FV - Borussia Dortmund 1:8

Auf dem Weg ins Trainingslager nach Donaueschingen hat Borussia Dortmund am Mittwochabend einen Stopp in Offenburg eingelegt und auch das dritte Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison gewonnen. Beim 8:1 (2:1) gegen den Offenburger FV trugen sich je zwei Mal Christopher Kullmann und Tamas Hajnal sowie Jakub "Kuba" Blaszczykowski, Bajram Sadrijaj, Dimitar Rangelov und Neven Subotic in die Torschützenliste ein. Die Gastgeber waren in der 19. Minute zunächst in Führung gegangen.

BVB-Aufstellung 1. Halbzeit: Ziegler - Owomoyela, Hummels, Santana, Vrzogic - Bender - Großkreutz, Sahin - Feulner - Frei, Kullmann

BVB-Aufstellung 2. Halbzeit: Höttecke - Kringe, Subotic, Bender, Dede - Tinga - Kuba, Öztekin - Hajnal - Rangelov, Sadrijaj

Tore: 0:1 Vollmer (19.), 1:1 Kullmann (28.), 2:1 Kullmann (36.), 3:1 Kuba (50.), 4:1 Sadrijaj (53.), 5:1 Hajnal (61.), 6:1 Rangelov (69.), 7:1 Subotic (71.), 8:1 Hajnal (75.)


FC 07 Albstadt - VfB Stuttgart 0:5

Im Testspiel gegen den FC 07 Albstadt setzte sich der VfB Stuttgart in einer munteren Partie mit 5:0 durch. Roberto Hilbert erzielte in der 28. Minute die Führung, in der zweiten Halbzeit trafen Yildiray Bastürk (48.), Timo Gebhart (75.), Elson (76.) und Jan Simak (78.) zum Endstand.

Stuttgarts Aufstellung: Stolz (46. Ulreich) - Träsch (46. Osorio), Tasci (46. Boulahrouz), Niedermeier (46. Delpierre), Celozzi (46. Magnin) - Hilbert (46. Gebhart), Hitzlsperger (46. Elson), Lanig (46. Schwarz), Rudy (46. Simak) - Schieber (46. Riedle), Marica (46. Bastürk)


Union Berlin - Hertha BSC 3:5 - Hier geht's zum Spielbericht!