Der VfB Stuttgart blieb in der abgelaufenen Saison gegen den FC Schalke 04 ungeschlagen - im Hinspiel gab es auswärts ein 2:2, im Rückspiel einen 1:0-Heimsieg.

  • Schalke hat nur eines der vergangenen elf Auswärtsspiele in Stuttgart gewonnen (sieben Niederlagen, drei Remis). Bei keinem anderen aktuellen Bundesligisten haben die Gelsenkirchener so eine schlechte Bilanz wie beim VfB.

  • In diesem Jahrtausend gab es bei dieser Partie in 23 Duellen nur zwei Auswärtssiege (Schalke 2009/10, Stuttgart 2008/09).

  • Lieblingsgast: Der VfB feierte die meisten Heimsiege gegen Schalke (27).

  • VfB-Trainer Bruno Labbadia verlor als Trainer keines seiner fünf Bundesliga-Duelle gegen Schalke (drei Siege, zwei Remis).

  • S04-Trainer Ralf Rangnick stand fast acht Jahre lang bei den Schwaben unter Vertrag - als Trainer der Profis (1999-2001), der Amateure (1985-87), der Jugend und als Jugendkoordinator (1990-94). Rangnick gewann nur eines von zehn Spielen gegen den VfB (2004/05 mit Schalke) - in Stuttgart siegte er als Gästetrainer noch nie.

  • S04-Vorstandmitglied Horst Heldt war als Spieler und Sportdirektor insgesamt sechseinhalb Jahre beim VfB aktiv (2003-2009) - Höhepunkte waren der Gewinn der Meisterschaft 2007 sowie drei Champions-League-Teilnahmen.

  • In den vergangenen beiden Spielzeiten hat der VfB sein Saisonauftaktspiel jeweils verloren (2010/11 in Mainz, 2009/10 in Wolfsburg - jeweils mit 0:2).

  • Schalke 04 startete 2010/11 mit vier Niederlagen in Folge in die Saison - am 1. Spieltag wurde mit 1:2 beim Hamburger SV verloren.

  • VfB-Abwehrspieler Serdar Tasci erzielte zwei seiner insgesamt sechs Bundesliga-Tore gegen Schalke 04.


Hier geht's zurück zur Übersicht!