München - Bastian Schweinsteiger wird am Sonntagmittag aus dem Trainingslager des FC Bayern am Gardasee abreisen.

Laut "fcb.de" besteht jedoch Grund zur Sorge: Die Möglichkeiten zur Behandlung des operierten Fußes seien in München schlichtweg besser. Der Vizekapitän wird sein Aufbautraining mit Ball täglich fortsetzen und dann, so der Plan, nach dem Trainingslager ins Mannschaftstraining einsteigen.