Bremens Aaron Hunt, der FC Bayern, VfB-Trainer Huub Stevens und Schalkes Klaas-Jan Huntelaar (von oben links im Uhrzeigersinn)
Bremens Aaron Hunt, der FC Bayern, VfB-Trainer Huub Stevens und Schalkes Klaas-Jan Huntelaar (von oben links im Uhrzeigersinn)
Bundesliga

Schwalben, Schwäne und Könige der Lüfte

München - Das Leben als Ornithologe ist nicht immer einfach. Oft kauert man stundenlang in unmöglicher Position in einem gut getarnten Unterschlupf und - sieht nichts. Die Vögel, für die man diese ganzen Unannehmlichkeiten auf sich nimmt, zeigen sich einfach nicht. Am 24. Spieltag war das jedoch ganz anders. Die Bundesliga präsentierte ihre ganze Vogelschar. Nicht nur Schwalben und Schwäne zeigten sich. Die auf den Rängen wartenden Vogelkundler bekamen sogar einen Phönix und die "Könige der Lüfte" zu sehen - darüber spricht die Liga!

Die Aaron'sche Weser-Schwalbe

Der niederländische Phönix

Schalkes sterbender Schwan

Bayerische "Könige der Lüfte"