Auf solche Aktionen muss Bernd Schneider noch eine Weile warten
Auf solche Aktionen muss Bernd Schneider noch eine Weile warten
Bundesliga

Schneider beginnt mit der Reha

Das Radfahren hat für Bernd Schneider endlich ein Ende gefunden.

Bei einer abschließenden Untersuchung bei Bayer-Vereinsarzt Dr. Achim Münster stellte sich erfreulicherweise heraus, dass der Bayer-Profi nach seiner Halswirbel-Operation ab sofort mit den Reha-Maßnahmen beginnen kann.

Die neurologische Rehabilitationsklinik in Köln-Merheim stellt dazu extra einen Therapeuten zur Verfügung, der individuell mit Bernd Schneider arbeiten wird. Ziel der Reha wird es sein, die Halswirbelsäule des Nationalspielers wieder zu stabilisieren. Bernd Schneider: "Das ist genau richtig für mich. Das ist eine Behandlung, die Schritt für Schritt aufbaut."