Dortmund - Eine überragende Leistung zeigte Marcel Schmelzer im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Und das trotz muskulärer Probleme in der Endphase des Spiels. Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun diagnostizierte beim Nationalspieler eine Zerrung sowie eine Muskelverhärtung in der Wade.

Schmelzer wird am Mittwoch und Donnerstag nicht am Training teilnehmen können. Sein Einsatz für das Spiel am Samstag in Kaiserslautern ist fraglich, aber nicht ausgeschlossen.

Bis Samstag wird Jakub Blaszczykowski einen Infekt der oberen Atemwege auskuriert haben und auf dem Betzenberg einsatzbereit sein. Heute trainiert der Kapitän der polnischen Nationalmannschaft individuell. Seine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist für Mittwoch geplant.