Hannover - Sportdirektor Jörg Schmadtke bleibt auch über 2012 hinaus bei Hannover 96. Der 47-jährige Düsseldorfer und der Bundesligist einigten sich jetzt auf einen neuen unbefristeten Vertrag, der am Freitag (18. März) unterschrieben wurde.

Schmadtke wird künftig auch als Geschäftsführer Sport bei Hannover 96 fungieren.

Präsident Kind lobt in höchsten Tönen

"Ich bin von der Arbeitsweise von Jörg Schmadtke absolut überzeugt. Er ist zielstrebig, klar in seinen Vorstellungen, durchsetzungsfähig, kompetent in der Auswertung des nationalen und internationalen Fußballs - ein wirklicher Fachmann, der sich nicht von äußeren Einflüssen von seinem Weg abbringen lässt. Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, ihn in führender Funktion mit einem erweiterten Verantwortungsbereich längerfristig an Hannover 96 zu binden", sagte 96-Präsident Martin Kind.

Jörg Schmadtke freut sich auf die kommenden Aufgaben: "Wir haben hier bei Hannover 96 in einem engen wirtschaftlichen Rahmen schon einiges erreichen können. Das will ich mit dem gesamten Team fortsetzen und nachhaltig sichern - sowohl was den Bundesligaerfolg angeht als auch die positiven Entwicklungen im Nachwuchsbereich."

Jörg Schmadtke war im Sommer 2009 nach Hannover gekommen, war vorher seit 2001 als Sportdirektor bei Alemannia Aachen tätig.