Der englische Vizemeister FC Chelsea hat der Rückkehr von Stürmer Andrej Schewtschenko zum italienischen Top-Club AC Mailand zugestimmt.

Das bestätigten beide Clubs am Samstag. Die Wechselmodalitäten werden vertraulich behandelt.

Medizin-Check am Montag

Schewtschenko muss noch die obligatorische medizinische Untersuchung beim italienischen UEFA-Cup-Teilnehmer absolvieren.

"Nach einer Reihe von Telefonaten über den ganzen Samstag verteilt, haben wir eine Einigung mit Chelsea erzielt. Am Sonntag kommt Schewtschenko in Mailand an, Montag ist die Untersuchung und dann unterschreibt er", sagte Milan-Boss Adriano Galliani überglücklich.

"Ab Dienstag steht er Trainer Carlo Ancelotti zur Verfügung. Wir haben es geschafft, unseren besten Torschützen der letzten 50 Jahre nach Hause zu holen."

Vierter prominenter Einkauf

Schewtschenko war 2006 nach sieben Jahren bei den "Rossoneri" zu Chelsea gewechselt. Bei den Londonern konnte der 31-Jährige aber nie an seine Form aus Mailand anknüpfen.

Schewtschenko ist nach Brasiliens Star Ronaldinho (FC Barcelona), dem französischen Nationalspieler Mathieu Flamini (FC Arsenal) und dem italienischen Weltmeister Gianluca Zambrotta (FC Barcelona) der vierte prominente Neuzugang für Milan.