"Wir haben die unterschiedlichsten Formationen ausprobiert", sagt Nils Petersen (r.), der noch nicht weiß, wie die Freiburger Angriffsformation am Samstag aussehen wird
"Wir haben die unterschiedlichsten Formationen ausprobiert", sagt Nils Petersen (r.), der noch nicht weiß, wie die Freiburger Angriffsformation am Samstag aussehen wird
Bundesliga

Petersen: "Schaue mit Stolz auf meine Laufbahn"

Freiburg - Er kam von einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf und soll die Sturmmisere des SC Freiburg beheben.

"Hier war schon vorher Potenzial vorhanden"

Im Interview mit bundesliga.de berichtet Nils Petersen von den neuen Eindrücken, dem Stand der Vorbereitung und zieht eine Bilanz seiner bisherigen Karriere.

bundesliga.de: Herr Petersen, nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Spanien berichteten alle Spieler von einer kraftraubenden Vorbereitung. Aber erklärt das ein Ergebnis wie das 0:5 gegen den KSC?

Nils Petersen: Bei so einem Resultat hat man natürlich wenig Argumente. Selbst wenn man noch so müde ist, darf man sich nicht 0:5 abschlachten lassen. Gerade in Müdigkeitsphasen muss man sich anders präsentieren. Das hat uns auch beschäftigt, ist aber jetzt aufgearbeitet. Wichtig ist, dass wir uns am Samstag gegen Eintracht Frankfurt ganz anders präsentieren.