Zwölf Jahre Bundesliga auf absolutem Spitzen-Niveau: Naldo - © © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Zwölf Jahre Bundesliga auf absolutem Spitzen-Niveau: Naldo - © © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Bundesliga

Schalkes Naldo kehrt mit Topwerten nach Bremen zurück

Köln – Mit 35 Jahren ist Ronaldo Aparecido Rodrigues, besser bekannt als Naldo, der älteste Spieler, der in der Bundesliga 2017/18 eingesetzt wurde. Doch der Schalker Abwehrmann zählt noch immer zu den besten seiner Zunft. Jetzt kehrt er an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Der torgefährlichste Abwehrspieler der Liga

Wenn am Samstag um 15:30 Uhr, der SV Werder Bremen den FC Schalke 04 zum 4. Spieltag empfängt, dann schließt sich der Kreis für Naldo. Zwischen 2005 und 2012 schnürte der Innenverteidiger die Stiefel für die Werderaner. Und die Fans der Grün-Weißen werden sich dann gerne an die Zeiten zurückerinnern, als der hoch gewachsene Brasilianer noch einer der Ihren war.

Kaum einer kannte den damals 22-Jährigen, den der einstige Werder Sportdirektor Klaus Allofs beim brasilianischen Erstligisten Juventude aufgespürt hatte und der im Jahr 2005 den nach Bayern abgewanderten Abwehrchef Valerien Ismael ersetzen sollte. Umgekehrt wusste auch Naldo nicht viel mit Bremen anzufangen. Er hatte sich ausgerechnet bei seinen beiden Landsmännern Junior Baiano und Gustavo Nery über die Hansestadt erkundigt. Beide waren krachend bei Werder gescheitert.

- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
- © imago / Jan Huebner