Eine personelle Änderung muss Chef-Trainer Fred Rutten von Schalke 04 vor dem Gastspiel der "Königsblauen" beim VfL Wolfsburg (Freitag, ab 20 Uhr im bundesliga.de-Live-Ticker / Liga-Radio!) im Vergleich zum Sieg gegen den 1. FC Köln im Kader der "Knappen" vornehmen.

Kapitän Marcelo Bordon reist nicht mit nach Niedersachen, für ihn rückt Carlos Zambrano in das 18-köpfige Aufgebot.

Der Abwehrchef, der schon die Trainingseinheit am Mittwoch wegen Knieproblemen vorzeitig beenden musste, konnte auch nicht am Abschlusstraining der Schalker am Donnerstagnachmittag teilnehmen.