Vor dem Testspiel am Mittwochabend (29.7., 19.04 Uhr) beim 1. FC Saarbrücken im Ludwigsparkstadion absolvierten die "Knappen" am Vormittag eine 90-minütige Trainingseinheit mit Konzentration auf die Ballarbeit.

Verzichten musste Chef-Trainer Felix Magath unter anderem auf Benedikt Höwedes und Albert Streit. Höwedes hatte in den vergangenen Tagen über Adduktorenprobleme geklagt und absolvierte fernab der Mannschaft ein Lauftraining.

Albert Streit weilte am Vormittag bei einer ärztlichen Untersuchung, nachdem er im Dienstags-Training einen Schlag abbekommen hatte.

Carlos Grossmüller und Christian Pander schufteten währenddessen bei Kraft- und Lauftraining daran, möglichst bald wieder mit dem Team trainieren zu können.



Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!