Der FC Schalke 04 belegt mit einem Rekordumsatz von 148,4 Millionen Euro im Kalenderjahr 2008 im europäischen Vergleich der Fußball-Vereine den 13. Platz. Das ist das beste Ergebnis, das die" Königsblauen" in der Umsatz-Rangliste jemals erreicht haben.

Im vergangenen Jahr belegte S04 in der "Football Money League", die von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte aufgestellt wird, noch Rang 16.

Sportlicher Erfolg beschert Rekordumsatz

Ausschlaggebend für den starken 13. Platz und den Rekordumsatz in der abgelaufenen Saison war vor allem der sportliche Erfolg. Mit dem Erreichen des Viertelfinals der Champions-League und des 3. Platz in der Bundesliga gelangen dem Verein wichtige Einnahmen.

An der Spitze der Umsatz-Rangliste thronen weiterhin Real Madrid, Champions-League-Sieger Manchester United und Finalist FC Barcelona. Diese drei Vereine erwirtschaften als einzige einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Webseite des FC Schalke 04.