Gelsenkirchen - Die Personalsorgen beim FC Schalke 04 werden immer größer. Abwehrspieler Joel Matip erlitt beim 1:1 gegen den SV Werder Bremen am Samstag eine Muskelverletzung.

Kameruns Nationalspieler musste in der 73. Minute ausgewechselt werden und droht, im Revierderby am kommenden Samstag bei Borussia Dortmund auszufallen. "Es ist etwas mit dem Muskel passiert. Es klang nicht sehr beruhigend", sagte Sportvorstand Horst Heldt. Gegen Bremen fehlten bereits zehn verletzte oder gesperrte Spieler.