Gelsenkirchen - Für den FC Schalke 04 läuft es optimal. Mit dem klaren 4:0 gegen den 1. FC Nürnberg festigen sie ihre Position in der Spitzengruppe. Die "Knappen" feierten schon den achten Saisonsieg - nach 13 Spieltagen hatten die "Königsblauen" nur in der Saison 71/72 mehr Siege auf dem Konto (zehn).

  • Schalke blieb erstmals seit März 2010 vier Spiele in Folge ohne Niederlage und holte dabei zehn von zwölf möglichen Punkten (drei Siege, ein Remis).

  • Der 1. FC Nürnberg ist seit acht Spielen sieglos - das passierte zuletzt vor dreieinhalb Jahren unter Trainer Thomas von Heesen. Zuletzt gab es für den "Club" sogar erstmals in dieser Saison drei Niederlagen in Folge.

  • Klaas-Jan Huntelaar hat in 21 Pflichtspielen in dieser Saison 23 Tore erzielt - zum vierten Mal traf er in der Bundesliga mehr als ein Mal.

  • Zwölf Tore nach 13 Spieltagen, so wie Huntelaar jetzt, hatte nie zuvor ein Schalker geschafft!

  • Kyriakos Papadopoulos gewann starke 75 Prozent seiner Zweikämpfe (Schalke-Bestwert) und beging kein Foul.

  • Effektive Schalker: Elf Torschüsse, vier Tore.

  • Schalke erzielte erstmals seit einem Jahr wieder zwei Tore in einer ersten Halbzeit.

  • Raul war in seinem 47. Bundesliga-Spiel für Schalke erstmals Kapitän.

  • Lewis Holtby erzielte sein drittes Saisontor, alle in Heimspielen.