Klagenfurt - Mittelfeldspieler Jurado vom Bundesligisten Schalke 04 hat sich eine Verletzung im rechten Knie zugezogen.

Aufgrund anhaltender Beschwerden ist der Spanier nach Rücksprache mit Mannschaftsarzt Thorsten Rarreck und Chef-Trainer Huub Stevens am Donnerstagabend aus dem Trainingslager im österreichischen Klagenfurt abgereist. Jurado wird sich am Freitag einer Kernspintomographie unterziehen.