Die erste Neuverpflichtung des FC Schalke 04 für die neue Saison 2009/10 ist perfekt: Jan Morávek, tschechischer U-21-Nationalspieler, wird in den kommenden vier Jahren für die "Knappen" spielen. Der 19-Jährige (geb. am 1. November 1989) vom Erstliga-Aufsteiger Bohemians 1905 aus Prag erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

"Wir wollen in den kommenden Jahren verstärkt auf junge Talente setzen. Jan Morávek ist sicher ein solches und wir freuen uns, dass er sich für Schalke 04 entschieden hat", erklärt der Vereinsvorsitzende Josef Schnusenberg. "Daran hat sicherlich auch 'Eurofighter' Jiri Nemec, der ihn uns empfohlen hat, seinen Anteil."

Einsatz im Testspiel

Zu Beginn der Wintervorbereitung im vergangenen Januar hatte sich Morávek im Training des Bundesligakaders auf Schalke präsentiert. Im Rahmen seines rund einwöchigen Aufenthalts kam der 1,78 Meter große Techniker auch beim 6:1-Testspielsieg der "Knappen" gegen den niederländischen Zweitligisten TOP Oss zum Einsatz.

Seit 1995 hatte Morávek für die Bohemians, den Meister der damaligen Tschechoslowakei des Jahres 1983, gespielt. In der Auswahl Tschechiens kam er für die U 18 (sechs Spiele/zwei Tore), die U 19 (elf/zwei) und die U 21 (zwei/null) zum Einsatz. In der vergangenen Spielzeit steuerte er zur Zweitliga-Meisterschaft seines Vereins in 24 Partien acht Tore bei.