Premiere in der gut 105-jährigen Vereinsgeschichte des FC Schalke 04: Zum ersten Mal wird ein Fußballer aus der Volksrepublik China das Trikot der "Königsblauen" tragen.

Nationalspieler Hao Junmin wechselt mit sofortiger Wirkung von Tianjin Teda FC zu den "Knappen". Der 22-Jährige (*24.3.1987) erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.

Ein Tor gegen Deutschland

Hao - so sein Familienname - bestritt bisher 26 Länderspiele für China (5 Tore). Beim 1:1 im Freundschaftsspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft am 29. Mai 2009 erzielte er den Führungstreffer für die Gastgeber.

Der Mittelfeldakteur spielte von 2001 bis 2002 bei Hubei Wuhan Zhiye FC, wechselte anschließend zu Tianjin Teda FC. Für seinen bisherigen Club bestritt er 132 Ligaspiele (16 Tore). In China wurde Hao 2005 und 2007 zum besten Nachwuchsfußballer des Landes gewählt, stand 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking im Aufgebot des chinesischen Teams und kam dort zu zwei Einsätzen.

Alle Wintertransfers in der Übersicht!

Die offizielle Transferliste der DFL!!