Gelsenkirchen - Ohne den neuen Superstar Raul hat Vizemeister Schalke 04 ein Testspiel gegen den Ligarivalen 1. FC Köln 1:2 (0:2) verloren.

Schalke-Coach Felix Magath und sein Gegenüber Zvonimir Soldo setzten in dieser Partie überwiegend ihre Ersatzspieler ein. So wurde auch Kölns Nationalspieler Lukas Podolski geschont.

Sebastian Freis hatte die Rheinländer durch zwei Tore (10./42. ) in Führung gebracht, Schalke gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Peer Kluge (49.). Im Magath-Team gab der Grieche Vasileios Pliatsikas nach siebenmonatiger Pause wegen eines Kreuzbandrisses sein Comeback.