Gelsenkirchen - Mit einem Leistungstest starten die Profis des FC Schalke 04 am Dienstag (3.1.) die Vorbereitung auf die Rückrunde. Die einzige Einheit vor dem Abflug ins Trainingslager nach Katar ist nicht öffentlich. Ab Mittwoch (4.1.) wird dann am Arabischen Golf trainiert. Im Gastgeberland der WM 2022 werden die Knappen insgesamt neun Tage lang die Grundlagen für den zweiten Saisonteil schaffen.

Während des Aufenthalts in Katar bestreitet der FC Schalke 04 zwei Testspiele: Am Samstag (7.1.) misst sich die Elf um Kapitän Benedikt Höwedes mit dem "Team of Qatar Army". Anstoßzeit und Spielort sind noch offen.

Eine zweite Partie steht am Dienstag (10.1.) auf dem Programm. In Doha wird der Gegner um 14 Uhr (MEZ) Al-Sadd heißen. Der Drittplatzierte der Club-Weltmeisterschaft 2011 ist amtierender Champions-League-Sieger des Asiatischen Fußball-Verbandes AFC.