Mario Gavranovic (r.) schoss im März 2009 gegen Österreich sein erstes Tor für die U 21 der Schweiz
Mario Gavranovic (r.) schoss im März 2009 gegen Österreich sein erstes Tor für die U 21 der Schweiz
Bundesliga

Schalke holt Talent aus der Schweiz

Kurz vor Ende der Wechselfrist sind die "Knappen" noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Mario Gavranovic wechselt mit sofortiger Wirkung vom Schweizer Erstligisten Neuchatel Xamax FC zum FC Schalke 04.

Acht Saisontore für Xamax Neuchatel

Der 20-Jährige erhält einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2013. Der Angreifer absolvierte in der laufenden Saison 17 Spiele (8 Tore) in der AXPO Super League.

Für die U21-Nationalmannschaft der Schweiz war er bislang in 8 Partien (2 Tore) am Ball.



Alle Wintertransfers in der Übersicht!
Die offizielle Transferliste der DFL