Newcastle - Eine Woche vor dem ersten Champions-League-Duell bei Schalke 04 hat Englands Rekordmeister Manchester United auf dem Weg zu seinem 19. Meistertitel auswärts gepatzt. Am Dienstagabend kam der Spitzenreiter der Premier League bei Newcastle United nicht über ein torloses Remis hinaus.

Mit 70 Punkten haben die "Red Devils" ihren Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC Arsenal auf sieben Zähler ausgebaut. Das Team des früheren deutschen Nationaltorwarts Jens Lehmann hat allerdings ein Spiel weniger absolviert und empfängt Manchester noch im eigenen Stadion.

Schalkes Halbfinalgegner in der "Königsklasse" (26. April und 4. Mai) hatte am Samstag im Wembleystadion das Halbfinale im FA-Cup gegen den Stadtrivalen Manchester City verloren (0:1) und damit seine Chance auf das "Triple" verspielt.