Schalke 04 gegen Bayern München und Titelverteidiger Werder Bremen gegen den Zweitligisten FC Augsburg lauten die beiden Halbfinal-Paarungen im DFB-Pokal.

Dies ergab die Auslosung am Mittwochabend durch Nationaltorhüterin Nadine Angerer, der 90er-Weltmeister Guido Buchwald zur Seite stand.

Magath: "Ich bin zufrieden"

"Wenn man die Bayern schlagen kann, dann zuhause. Ich bin zufrieden", sagte Schalkes Trainer Felix Magath, der zwei Mal mit den Münchnern Pokalsieger war.

Rekordpokalsieger Bayern München hatte sich zuvor im Viertelfinale 6:2 gegen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth durchgesetzt. Schalke 04 hatte nach hartem Kampf den Drittligisten VfL Osnabrück 1:0 niedergerungen.

Der Zweitliga-Dritte Augsburg hatte Bundesligist 1. FC Köln überraschend mit 2:0 ausgeschaltet und trifft nun auf Werder, das am Dienstag 2:1 gegen Hoffenheim gewonnen hatte.