Schalkes Chef-Trainer Felix Magath kann für das Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (ab 18 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio) wieder mit Gerald Asamoah und Carlos Zambrano planen.

Der Stürmer hat seine Grippe auskuriert, während der Peruaner nach seiner abgelaufenen Gelbsperre wieder auflaufen darf. Ob einer der beiden Kicker oder gar beide im Duell gegen die Borussia in der Startformation stehen werden, ließ der Coach noch offen.

Definitiv fehlen wird Levan Kenia. Der Mittelfeldspieler, bei dem sich eine alte Sprunggelenkverletzung wieder bemerkbar machte, hält sich derzeit in der Schweiz auf. Dort soll der Georgier in den kommenden Tagen operiert werden.