Gelsenkirchen - Atsuto Uchida hat im Spiel gegen den FC Arsenal einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel erlitten, Marco Höger eine Verletzung der rechten Syndesmose. Dies ergab eine Untersuchung am Mittwochmorgen.

Das Duo wird den Knappen demnach in den kommenden Wochen fehlen. Uchida musste gegen die Gunners bereits nach 25 Minuten ausgewechselt werden. Der für den Japaner ins Spiel gekommene Höger verließ den Platz nach 66 Minuten.