Am Freitag kommt es zur Neuauflage des Derby-Klassikers Schalke gegen Dortmund. Nach der bitteren Niederlage beim VfL Bochum wollen die "Königsblauen" ihr Heimspiel unbedingt gewinnen und sehen auch gute Chancen als Sieger vom Platz zu gehen.

Schalke will für die Fans gewinnen

Jermaine Jones' Ziel ist es Wiedergutmachung bei Schalkes Anhängern zu betreiben. Die waren nach der Niederlage in Bochum sehr enttäuscht. "Wir wollen für die Fans gewinnen", erklärte der Mittelfeldregisseur. "Wir haben in der Arena die Zuschauer im Rücken und werden als Sieger vom Platz gehen."

Westermann erwartet ein "aggressives Spiel"

Auch Heiko Westermann brennt auf das Revier-Derby. Alles was für ihn zählt, ist ein Sieg. "Für alle Beteiligten ist es das Spiel der Spiele."

Das 3:3 aus dem Hinspiel bei dem Schalke gleich zwei Platzverweise kassierte, hat der Verteidiger abgehakt. Für den morgigen Abend geht er aber davon aus, dass es auch "ein sehr aggressives, kampfreiches Spiel" wird.

Höwedes freut sich "tierisch"

Ein besonderes Spiel wird es für den jungen Benedikt Höwedes. Er bestreitet sein erstes Heimspiel gegen den BVB.
"Darauf freue ich mich tierisch, zumal ich auch in der Jugend sehr viele Derbys miterlebt habe. Da waren tolle Siege, aber auch bittere Niederlagen dabei. Auf jeden Fall werden wir alle am Freitagabend 100 Prozent geben", versicherte er.