Mit dem Amtsantritt von Manager und Chef-Trainer Felix Magath am Montag (22.6.) ist der Vorstand des FC Schalke 04 mit seinem Vorsitzenden Josef Schnusenberg und Vorstandsmitglied Peter Peters nun wieder ein dreiköpfiges Gremium.

Damit werden auch die Zuständigkeitsbereiche der einzelnen Vorstandsmitglieder der ursprünglichen Organisationsform angepasst.

Zuletzt hatte Peter Peters das Ressort Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit geführt, während Josef Schnusenberg Ansprechpartner für den sportlichen Bereich war und dabei
auch Vertragsverhandlungen mit Spielern führte.

Beide Aufgabengebiete werden fortan Felix Magath in seiner Funktion als Manager, dem damit auch die Sportliche Leitung des Vereins obliegt, zugeordnet.

Josef Schnusenberg repräsentiert den FC Schalke 04 in Übereinstimmung mit § 8.5 der Satzung als 1. Vorsitzender nach außen und koordiniert die Arbeit des Vorstands. Er ist zudem für die Bereiche Finanzen und Personal verantwortlich.

Peter Peters ist für die Bereiche Marketing, Organisation und Verwaltung sowie die Koordination der Arbeit der Amateur-Abteilungen zuständig.