Das war überschaubar: Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf musste im Montagstraining auf elf Spieler verzichten.

Während die langzeitverletzten Sebastian Boenisch (Reha nach Knie-OP) und Philipp Bargfrede (Knie-Probleme) individuell an ihrem Comeback arbeiteten, fehlten zum Wochenbeginn auch Daniel Jensen (Achillessehnenprobleme), Aaron Hunt (Magen-Darm-Infekt), Dusko Tosic (individuelles Training), Jurica Vranjes (muskuläre Probleme) und Claudio Pizarro (Grippe).

Pizarro vor Rückkehr

Eine Rückkehr des Peruaners ins Mannschaftstraining steht jedoch kurz bevor. "Claudio wird spätestens übermorgen wieder dabei sein", sagte Schaaf im Anschluss an die knapp einstündige Einheit.

Auch Hunt sei langsam auf dem Wege der Besserung. Zum Leistungstest der Nationalelf konnte der 23-Jährige aber nicht wie erhofft nachreisen. Indessen sind die Nationalspieler Tim Wiese, Per Mertesacker, Marko Marin und Mesut Özil schon seit Sonntagabend in Stuttgart, wo das DFB-Team zum dreitägigen Lehrgang zusammenkommt.