Freiburg - Noch vor wenigen Tagen zeigte sich Trainer Christian Streich erleichtert darüber, dass der SC Freiburg in der Vorbereitung von Verletzungen weitgehend verschont geblieben ist. In der Woche vor dem Bundesliga-Start fallen dagegen gleich fünf Spieler zum Teil längerfristig aus.

Jan Rosenthal verdrehte sich beim Pokalspiel in Hamburg das Knie und erlitt einen Teilanriss der Sehne im Kniegelenk. Für den Mittelfeldspieler bedeutet das wohl eine mehrwöchige Zwangspause. Dies gilt auch für Daniel Caligiuri, der nach seinem Bänderriss rund acht Wochen ausfällt.

Entwarnung bei Mujdza



Glimpflich kam dagegen Mensur Mujdza davon, beim Bosnier bestätigte sich der zunächst befürchtete Mittelfußbruch nicht. Zum Auftakt gegen den 1. FSV Mainz 05 am Samstag muss der Außenverteidiger wahrscheinlich dennoch passen.

Stürmer Garra Dembele wird nach seiner Zahn-OP im Verlauf der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Neuzugang Ezequiel Calvente befindet sich wieder im Lauftraining.