Vincenzo Grifo bleibt für Freiburg am Ball - © Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Vincenzo Grifo bleibt für Freiburg am Ball - © Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

Vincenzo Grifo verlängert beim SC Freiburg

whatsappmailcopy-link

Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Vincenzo Grifo vorzeitig verlängert.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Vincenzo Grifo kam 2015 von der TSG Hoffenheim zum Sport-Club und stieg mit der Mannschaft direkt in die 1. Bundesliga auf. In den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 war der Mittelfeldspieler für Borussia Mönchengladbach und die TSG Hoffenheim am Ball. Im Sommer 2019 folgte die Rückkehr nach Freiburg. Insgesamt trug Vincenzo Grifo bisher in 180 Pflichtspielen das SC-Trikot. Dabei gelangen ihm 55 Tore und 59 Torvorlagen. Der 29-Jährige ist aktuell stellvertretender Kapitän der Mannschaft. 2018 debütierte er für die italienische A-Nationalmannschaft – mit bislang sechs Einsätzen und zwei Treffern für die Squadra Azzurra.

"Vince und der SC, das passt einfach! Daher freuen wir uns außerordentlich über die Vertragsverlängerung", sagt Vorstand Jochen Saier. "Ob auf dem Platz mit seiner Mischung aus Kreativität und Torgefahr oder neben dem Platz als Identifikationsfigur - Vince ist ein Spieler der verbindet und sich zu einem Gesicht des SC Freiburg entwickelt hat."

Vincenzo Grifo selbst sagt: "Ich fühle mich in Freiburg unheimlich wohl und habe hier mit meiner Familie ein Stück Heimat gefunden. Auch sportlich sind wir auf einem richtig guten Weg und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, diesen Weg weiterzugehen."

Über Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

Quelle: SC Freiburg