WM-Teilnehmer Jonathan Santana kehrt den "Wölfen" den Rücken und wechselt in die Türkei.

In der kommenden Saison spielt er für den türkischen Erstligisten Kayserispor. Der defensive Mittelfeldspieler unterzeichnete dort einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Santana, der mit Paraguay bei der Weltmeisterschaft in Südafrika im Viertelfinale gegen Spanien ausschied, spielte seit 2006 für die "Wölfe". Zwischenzeitlich war der 28-Jährige nach Argentinien (San Lorenzo) ausgeliehen.