München - Die bittere Pleite im Champions-League-Finale kann für die Spieler des deutschen Rekordmeisters Bayern München bei der EM in Polen und der Ukraine noch positive Auswirkungen haben. Diese Überzeugung vertrat Sportdirektor Matthias Sammer vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) in einem Interview für die Homepage des Weltverbandes FIFA.

"Man denkt ja immer, die Deutschen gewinnen nur. Aber das ist nicht so. Große Champions werden aus Niederlagen stark. Sie müssen spüren, dass sie sportlich in der Lage sind, Großes zu leisten. Das tun sie", sagte Sammer mit Blick auf die Enttäuschung bei Nationalspieler Bastian Schweinsteiger und seinen Clubkollegen nach der Niederlage im Finale der Königsklasse im eigenen Stadion gegen den FC Chelsea nach Elfmeterschießen.