Köln - Nachdem Robbie Kruse von Bayer Leverkusen und Mathew Leckie vom FC Ingolstadt Gastgeber Südkorea mit Heung-Min Son und Co. im Finale des Asien-Cups 2015 bezwangen, kam es ist im Endspiel des Afrika-Cups 2015 ebenfalls zu einem Bundesliga-Duell.

Routinier Salomon Kalou von Hertha BSC und der Neu-Stuttgarter Serey Die spielten sich mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste bis ins Finale vor. Dort trafen sie auf Augsburgs Abdul Rahman Baba, der für die Nationalauswahl Ghanas die Schuhe schnürte.

Das Endspiel ging über die volle Distanz, das Elfmeterschießen musste am Ende entscheiden. Es wurde dramatisch, bis Ersatztorhüter Boubacar Barry nach 21 geschossenen Elfmetern die Elfenbeinküste erlöste. bundesliga.de war für Sie live am Ball.

Und hier sehen Sie, warum die Bundesliga die Liga der Turniergewinner ist!

Das Endspiel im Spielfilm:

Ghana vs. Elfenbeinküste 8:9 (0:0) n.E.

23:01 Uhr: SCHLUSS! AUS! Der 36-Jährige Ersatzkeeper Boubacar Barry schießt die Kugel hoch ins rechte Eck. Die Elfenbeinküste holt sich damit den Afrika Cup 2015.

23:00 Uhr: Brimah tritt an...und VERSCHIEßT! Barry taucht in die rechte Ecke und pariert. Jetzt muss er selbst nur noch verwandeln. Doch den Ivorer plagen Krämpfe, muss behandelt werden.

22:59 Uhr: Stuttgarts Neuzugang Serey Die legt nach und stellt auf 8:8. Bisher gab es 20 Elfmeter, 16 Mal war die Kugel drin. Nun sind die Keeper dran.

22:57 Uhr: Barry hat wieder die richtige Ecke, doch der Ivorer kann wieder nicht parieren. Boye verwandelt.

22:56 Uhr: Doch die Entscheidung wird wieder vertagt. Eric Bailly bringt den Ball locker im rechten Eck unter.

22:55 Uhr: Jetzt ist Augsburgs Baba dran, und der Bundesliga-Profi bleibt cool und verwandelt sicher.

22:54 Uhr: Unfassbar! Die Ivorer bleiben im Spiel, da Wilfried Kanon die Kugel ebenfalls in den Winkel befördert.

22:53 Uhr: Verteidiger Harrison Afful verlädt Barry und legt das Leder in den rechten Torwinkel. Es bleibt spannend!

22:52 Uhr: Routinier Kolo Toure ist an der Reihe und lässt sich nicht zweimal bitten, hämmert die Kugel in die Maschen.

22:51 Uhr: Enge Kiste! Badu schießt ins rechte untere Eck, Barry hat die Ecke, kann den Schuss aber nicht parieren.

22:50 Uhr: Es geht weiter! Der Herthaner Kalou verwandelt sicher.

22:49 Uhr: Jonathan Mensa rutscht beim Schuss zwar weg, doch die Kugel schlägt in der Tormitte ein. Die Elfenbeinküste muss jetzt nachlegen.

22:48 Uhr: Toure lässt Brimah keine Chance, verwandelt sicher. Nun heißt es: wer verschießt und reinhaut.

22:47 Uhr: Andre Ayew behält die Nerven und bringt Ghana mit 3:2 in Führung. Nun läuft Yaya Toure an. Trifft er?

22:45 Uhr: Und da ist der Ausgleich! Seydou Doumbia gleicht unhaltbar mit dem Schuss ins linke Eck aus.

22:44 Uhr: Nicht zu fassen! Der Ghanaer Frank Acheampong verschießt ebenfalls. Verspielen die Black Stars das etwa noch?

22:43 Uhr: Eric Bailly lässt die Ivorer weiter hoffen, erzielt mit einem glatten Schuss in den linken Torwinkel den ersten Treffer.

22:40 Uhr: Ghana hat jetzt alle Trümpfe in der Hand, doch Afriyie Acquah scheitert an Keeper Boubacar Barry.

22:39 Uhr: GadjiTallo ist gerade erst eingewechselt worden und der Ivorer verschießt ebenfalls, legt die Kugel halbhoch am Tor vorbei.

22:39 Uhr: Nun ist Ghana wieder an der Rheine. Jordan Ayew nimmt sich die Kugel, verwandelt ebenfalls sicher im linken unteren Eck.

22:37 Uhr: Es folgt Stürmer Wilfried Bony...und LATTE. Der Ivorer verschießt den ersten Elfmeter der Elfenbeinküste.

22:36 Uhr: Los geht's! Mubarak tritt als Erster für Ghana an und verwandelt sicher im linken unteren Eck.

22:30 Uhr: Abpfiff! Es kommt zum absoluten Showdown. Das Elfmeterschießen wird nun entscheiden.

22:22 Uhr: Jetzt darf Salomon Kalou ran. Der Herthaner kommt für die letzten Minuten in die Partie.

22:18 Uhr: Ghana probiert's! Asamoah Gyan schießt aus gut 14 Metern, doch sein Schuss wird geblockt. Der Ball landet bei Mitspieler Mubarak - keine Gefahr für die Elfenbeinküste.

22:15 Uhr: Halbzeit! Die letzten 15 Minuten des Finals stehen auf dem Programm. Kommt es zum Elfmeterschießen?

22:04 Uhr: Atsu setzt aus gut 16 Metern zum Seitfallzieher an, doch der Ghanaer verzieht um einige Meter.

22:00 Uhr: Das Spiel läuft wieder. Beide Trainer verzichten noch auf weitere personelle Wechsel.

21:45 Uhr: Abpfiff! Es geht tatsächlich in die Verlängerung.

21:41 Uhr: Die ganz großen Torchancen bleiben absolute Mangelware. Es sieht alles nach einer Verlängerung aus.

21:34 Uhr: Gefährlich! Tiene schlägt von links einen Freistoß in den Fünfer. Ghanas Keeper Brimah muss raus und faustet die Kugel sicher aus der Gefahrenzone.

21:31 Uhr: Wer macht den ersten Fehler? Sowohl Ghana als auch den Ivorern fehlt es in der Offensive an der letzten Durchschlagskraft. Die Schlussphase bricht an.

21:20 Uhr: Das Spiel flacht etwas ab. Viele kleine Fouls lassen nicht wirklich einen Spielfluss entstehen.

21:11 Uhr: Es bleibt dabei. Ghana ist die bessere Mannschaft, die Black Stars spielen sich immer wieder in gute Abschlusspositionen. Die Ivorer haben dem nicht viel entgegenzusetzen.

21:00 Uhr: Weiter geht's! Die Mannschaften kehren unverändert auf den Platz zurück.

20:45 Uhr: Halbzeit! Beide Teams gehen mit einem torlosen Remis in die Kabine. Erstes Fazit: Die Ivorer begannen agil, erspielten sich gute Schussmöglichkeiten. Doch mit zunehmender Spielerdauer übernahmen die Black Stars die Spielführung, zweimal stand Ghana der Pfosten im Weg.

20:37 Uhr: Und wieder ist Ghana im Pech. Ayew tankt sich auf links durch und spitzelt die Kugel unter Bedrängnis aus spitzem Winkel auf den Kasten - trifft den Außenpfosten.

20:32 Uhr: Ghana übernimmt mehr und mehr die Spielführung. Die Ivorer haben den Faden verloren, wirken nun sehr statisch.

20:25 Uhr: PFOSTEN! Christian Atsu erzielt fast die Führung für die Black Stars. Aus gut 20 Metern rauscht die Kugel jedoch gegen das Aluminium.

20:17 Uhr: Starke Aktion! Gervinho schaltet nach Ballgewinn schnell um und kommt aus gut 14 Metern zum Abschluss. Der Ball rauscht einen guten Meter über die Querlatte.

20:10 Uhr: Beide Mannschaften starten mit viel Tempo, die Zweikämpfe sind intensiv. Die Elfenbeinküste agiert offensiv etwas agiler.

20:04 Uhr: Das Team von Herthas Kalou muss übrigens auf Stammtorwart Slyvain Gbohouo verzichten. Ihn ersetzt Boubacar Barry.

20:00 Uhr: Anstoß! Die Elfenbeinküste erföffnet das Endspiel.

19:48 Uhr: Die Teams sind bereits auf dem Rasen. Aktuell läuft noch die Eröffnungszeromonie samt den Nationalhymen. Salomon Kalou sitzt bei der Elfenbeinküste auf der Bank, dafür steht VfB-Neuzugang Serey Die in der Startelf. Baba spielt bei Ghana ebenfalls von Beginn an.