Bundesliga

Salomon Kalou: "Ich hatte mich schon lange nicht mehr so wohl gefühlt"

bundesliga.de: Am kommenden Spieltag geht es zum FC Augsburg. Was erhoffen Sie sich von dem Duell gegen die Fuggerstädter?

Kalou: Augsburg ist bekannt für seine Heimstärke. Es wird mit Sicherheit ein hartes Stück Arbeit und kein Spaziergang. Aber wenn wir mit dem selben Selbstvertrauen und der nötigen Geschlossenheit auftreten, dann sind auch in Augsburg drei Zähler drin. Das ist unser Ziel. Es ist auch wichtig, bescheiden zu bleiben und weiterhin Gas zu geben, ohne dabei groß an die Tabelle zu denken. Eine ernsthafte Bilanz werden wir erst in der Winterpause ziehen können.