Der FC Augsburg 2022/23 - © IMAGO / Krieger
Der FC Augsburg 2022/23 - © IMAGO / Krieger
bundesliga

Saisonvorschau FC Augsburg: Der Running Gag als Abstiegskandidat

whatsappmailcopy-link

Ab dem 5. August rollt der Ball endlich wieder in der Bundesliga. bundesliga.de nimmt alle Clubs im Teamcheck unter die Lupe. Hier: der FC Augsburg. Mit Bundesliga-Neuling Enrico Maaßen an der Seitenlinie will der FCA einmal mehr seinen Kritikern zeigen, dass er in die Bundesliga gehört.

Der Kader

Stelle jetzt dein Team beim Fantasy Manager 2022/23 auf!

Allzu viel ist in diesem Transfersommer beim FC Augsburg noch nicht passiert. Für Michael Gregoritsch kam im Tausch vom SC Freiburg Ermedin Demirovic. Mit Maximilian Bauer verstärkt außerdem ein vielversprechender Innenverteidiger von Absteiger SpVgg Greuther Fürth die Abwehr, der den Druck auf das etablierte Trio um Reece Oxford, Kapitän Jeffrey Geoweleeuw und Felix Uduokhai erhöhen soll. Besonders wichtig war es aber, dass Leihgabe Arne Maier von Hertha BSC fest verpflichtet werden konnte.

Alle offiziellen Transfers in der Übersicht

Maier kommt auch eine besondere Bedeutung zu, weil sich mit Niklas Dorsch ein Schlüsselspieler in der Zentrale in der Vorbereitung schwer verletzt hat (Mittelfußbruch). Auf diesen Ausfall hat der Club umgehend reagiert und mit Elvis Rexhbecaj einen inzwischen erfahrenen Bundesliga-Spieler aus Wolfsburg verpflichtet. Nach den Abgängen von Michael Gregoritsch, Alfred Finnbogason und Leihgabe Andi Zeqiri dürfte aber vor allem im Sturm noch etwas passieren.

Die wichtigste Personalie steht aber an der Seitenlinie: Mit Enrico Maaßen übernimmt ein Bundesliga-Neuling das Amt von Markus Weinzierl. Der 38-Jährige gilt als großes Talent, führte zuletzt die Reserve von Borussia Dortmund in die 3. Liga und konnte sie dort umgehend in der oberen Tabellenhälfte etablieren.

Neuer Mann für den Sturm: Ermedin Demirovic will beim FCA zu alter Stärke zurück finden - IMAGO/Frank Hoermann / SVEN SIMON/IMAGO/Sven Simon

Top-Neuzugang: Ermedin Demirovic

Der gebürtige Hamburger, der A-Nationalspieler für Bosnien ist, war beim SC Freiburg in der letzten Saison ein wenig ins zweite Glied gerückt. In Augsburg soll er wieder zu alter Stärke zurückfinden. Denn der 24-Jährige Mittel- bzw. Außenstürmer hat enorme Anlagen, ist vor allem ein sehr mannschaftsdienlicher Spieler. "Nicht zuletzt seine 15 Scorerpunkte in der vorletzten Bundesliga-Saison zeigen, welch großes Potential er besitzt, und er bei unserem FCA weiter entfalten soll“, sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter bei der Verpflichtung von Demirovic.

Schlüsselspieler: Arne Maier

Große Stars fehlen ohnehin beim FCA. Mit dem langen verletzten Niklas Dorsch und Reece Oxford sowie Ruben Vargas – beide verletzungsbedingt in der Vorbereitung noch ohne Einsätze – fallen zunächst wichtige Spieler aus. Deshalb fällt umso mehr Verantwortung auf Arne Maier. Der stets als Megatalent angepriesene Mittelfeldspieler hat beim FC Augsburg endlich bewiesen, dass er ein enorm starker Bundesliga-Spieler sein kann. Nun muss er nicht nur als Bindeglied zwischen Defensive und Offensive fungieren, sondern auch noch mehr Verantwortung übernehmen. Mit sieben direkten Torbeteiligungen hat Maier 2021/22 schon viel für seine Elf geleistet. Jetzt könnte der 23-Jährige den nächsten Entwicklungsschritt gehen.

Das sind die Trikots der Bundesliga-Clubs

Youngster to watch: Aaron Zehnter

Der 17-Jährige hat als Mann für die linke Außenbahn mit herausragenden Leistungen in der U19 Bundesliga geglänzt und darf nun bei den Profis mitwirken. Nach der Vorbereitung zählt der deutsche U18-Nationalspieler zu den Gewinnern bei Augsburg, bekam viel Spielzeit und darf sich Hoffnungen auf ein baldiges Bundesliga-Debüt machen.

Zunächst der Schlüsselspieler: Arne Maier - IMAGO/Frank Hoermann / SVEN SIMON/IMAGO/Sven Simon

So könnten sie spielen

Durch die vielen Ausfälle ist der Kader zu Saisonbeginn auf Kante genäht. Reece Oxford und Ruben Vargas sind klare Startelf-Kandidaten, sofern sie ihren Rückstand aufgeholt haben. Im zentralen Mittelfeld hat sich Fredrik Jensen in der Vorbereitung in der Vordergrund gespielt. Der Finne bekommt mit Elvis Rexhbecaj nun aber einen Stammplatzkonkurrenten. Auf den Flügelpositionen im bevorzugten 3-4-2-1 sind Oldie Daniel Caligiuri und Iago gesetzt. Im Sturm ist neben Demirovic auch Florian Niederlechner immer eine Option. Der hoch gehandelte Ricardo Pepi steckt immer noch in der Anpassungsphase und wird zu Beginn wohl noch keine tragende Rolle spielen.

Die mögliche Startelf

Gikiewicz - Bauer (Oxford), Gouweleeuw, Uduokhai - Caligiuri, Gruezo, Maier, Iago - Hahn, Jensen (Vargas) - Demirovic (Niederlechner)

So könnte Augsburg am 1. Spieltag auflaufen - DFL

Bisherige Vorbereitung

Die verletzten Schlüsselspieler Dorsch, Oxford und Vargas, die alle zum Saisonstart ausfallen werden, machen ohne Frage große Sorgen. In den Testspielen gab es nur Siege gegen unterklassige Teams. Spiele gegen Dynamo Budweis (0:1) und Stade Rennes (2:3) wurden verloren, gegen Sandhausen und Schalke trennte man sich jeweils 1:1. Es hackt vor allem noch an der Kaltschnäuzigkeit beim Torabschluss. "Es ist ja nicht so, dass das Toreschießen ein neues Thema ist", sagte Maaßen, der im Traininsglager neben der Chancenverwertung auch großen Wert auf Standards und das Umschaltspiel gelegt hat. Der Teamspirit macht indes Hoffnung: "Wir sind ein Stück weit näher zusammengewachsen", resümiert der neue Coach.

Saisonziel und Prognose

Der Kader ist nicht stärker als im letzten Jahr (Platz 14) und bei Redaktionssschluss in der Breite noch zu dünn besetzt, so dass Ausfälle nicht adäquat ersetzt werden können. Augsburg gilt deshalb einmal mehr als einer der Abstiegskandidaten. Das sind die Fuggerstädter aber längst gewohnt. Man könnte fast schon von einem jährlichen Running Gag sprechen. Bisher konnte die Mannschaft ihren Kritikern noch immer mit dem Klassenerhalt entgegnen, schließlich geht der FCA in seine zwölfte Bundesliga-Spielzeit am Stück. Wenn Enrico Maaßen eine Einheit formen kann, ist auch in diesem Jahr der Ligaverbleib möglich. Viel mehr wäre aber zu diesem Zeitpunkt vermessen.