Nach dem Auswärtssieg beim Hamburger SV am Samstag musste der 1. FSV Mainz 05 zwei schlechte Nachrichten hinnehmen.

Tim Hoogland wird in dieser Saison nicht mehr für die 05er spielen. Der 24-Jährige, der nach Ablauf dieser Saison zum Ligakonkurrenten FC Schalke 04 wechselt, klagt nach seinem Einsatz in der Partie in Hamburg am vergangenen Samstag über einen starken Reiz in seinem im Februar operierten rechten Knie. Darüber hinaus hat sich Hoogland als Folge der starken Belastung eine Knochenstauchung (Bone Bruise) im Knie zugezogen. Die Verletzung lässt bis auf Weiteres keine Belastung des Knies zu.

Elkin Soto kann vorerst nicht am Mannschaftstraining des FSV teilnehmen. Der Kolumbianer hat sich am vergangenen Samstag einen Nerv im Rücken eingeklemmt und in der Folge eine muskuläre Rückenblockade davongetragen. Die daraus resultierende Fehlstreckhaltung wird nun von der medizinischen Abteilung des 1. FSV Mainz 05 therapiert. Wann Soto ins Mannschaftstraining zurückkehrt, ist derzeit noch unklar.